VER PELICULA | Raazi (2018) Hindi New 720p Pre-DvDRip x264 AAC 1GB[MRbuZ] | The Importance of Education - 414 Words
Mein falmouthhistoricalsociety.org
Dieser "Star Wars"-Veteran spielt im Han-Solo-Film eine ganz andere Rolle als sonst
Von Julius Vietzen — 14.05.2018 um 14:19
facebook Tweet G+Google

Anthony Daniels ist in „Solo: A Star Wars Story“ dabei, wie Mark Hamill kürzlich verriet. Allerdings wird er dabei nicht in seiner angestammten Rolle als C-3PO zu sehen sein, wie nun bekannt wurde.

2017 Lucasfilm Ltd. & ™, All Rights Reserved. / Jonathan Olley

Achtung, die folgende Nachricht enthält Spoiler zu „Solo: A Star Wars Story“!

Vor wenigen Tagen plauderte Mark Hamill beim Podcast der Washington Post aus, dass Anthony Daniels auch in „Solo: A Star Wars Story“ mitspielen würde – wie auch schon in jedem anderen „Star Wars“-Film vorher. Allerdings wird Daniels nicht etwa C-3PO spielen, wie danach viele Seiten (darunter auch wir bei falmouthhistoricalsociety.org) vermuteten, sondern eine andere Rolle. Das erfuhren die Kollegen von Uproxx von den „Solo“-Drehbuchautoren Lawrence und Jonathan Kasdan. Die Vermutung, dass Anthony Daniels erneut in den goldenen C-3PO-Anzug schlüpfen würde, lag dabei durchaus nahe: In keinem „Star Wars“-Film und in keiner „Star Wars“-Serie oder sonstigen „Star Wars“-Produktion hat Daniels bisher eine andere Rolle gespielt und selbst bei zahlreichen Gastauftritten in anderen Produktionen – etwa in der „Sesamstraße“ oder bei den „Muppets“ – war er als dauerplappernder Protokolldroide zu sehen beziehungsweise zu hören.

Laut Jonathan Kasdan wird Anthony Daniels keinen Droiden, sondern einen Wookiee spielen: In einer Nebenhandlung, die an den Gefängnisausbruchsfilm „Papillon“ erinnern würde, bekommen Han und Chewbacca Unterstützung von dessen bestem Freund – und ebendieser wird von Daniels verkörpert. Mit seinen 1,75 Meter ist Daniels dabei wesentlich kleiner als die Wookiee-Darsteller Peter Mayhew (2,21 Meter) und Joonas Suotamo (2,11 Meter), was wohl auch erklärt, warum der besagte Wookiee, der in einer kurzen Szene im Trailer zu sehen ist, deutlich kleiner als Chewbacca ist – weswegen wir vermuteten, es würde sich vielleicht um dessen Frau handeln.

Kein C-3PO, kein R2-D2

C-3PO wird also in „Solo: A Star Wars Story“ nicht auftreten, ebenso wenig wie sein Droiden-Freund R2-D2 – damit ist der Han-Solo-Film der erste „Star Wars“-Film ohne diese beiden Fanlieblinge. Gegenüber Uproxx betonte Lawrence Kasdan dementsprechend dann auch noch mal, dass an diesem Film vieles anders sei, als bei den übrigen „Star Wars“-Filmen.

„Solo: A Star Wars Story“ startet am 24. Mai 2018 in den deutschen Kinos.

 

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Die Farbe des Horizonts Trailer DF
Gesponsert
The Sisters Brothers Trailer OV
Batman: Ninja Trailer DF
Jurassic World 2: Das gefallene Königreich Trailer DF
Christopher Robin Trailer (2) OV
Robin Hood Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Konkurrenz für "Drachenzähmen leicht gemacht": Disney kündigt Fantasy-Animationsfilm "Dragon Empire" an
NEWS - In Produktion
Freitag, 25. Mai 2018
Konkurrenz für "Drachenzähmen leicht gemacht": Disney kündigt Fantasy-Animationsfilm "Dragon Empire" an
Nach "Solo" auch noch ein "Boba Fett"-Film? Darum ist das keine gute Idee
NEWS - In Produktion
Freitag, 25. Mai 2018
Nach "Solo" auch noch ein "Boba Fett"-Film? Darum ist das keine gute Idee
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top