Mein falmouthhistoricalsociety.org
"Der Wunderweltenbaum": "Paddington"-Macher verfilmen Jugendbuch von Enid Blyton
Von Tobias Tißen — 20.11.2017 um 21:55
facebook Tweet G+Google

Am bekanntesten ist Enid Blyton für die Jugendbuchreihen „Fünf Freunde“ und „Hanni und Nanni“. Zudem hat sie noch etliche weitere Kinder- und Jugendbücher verfasst – unter anderem „Der Wunderweltenbaum“. Dieses soll bald verfilmt werden.

StudioCanal

Schon die erste Verfilmung der „Paddington“-Bücher von Michael Bond war für uns „amüsantes, herzerwärmendes  Kino für Jung und Alt“. Die am 23. November 2017 in den deutschen Kinos startende Fortsetzung „Paddington 2“ setzt sogar noch einen drauf und ist „einer der besten Familienfilme des Jahres“. Variety berichtet nun, dass die Macher der Filme über den knuffigen Bären aus Panama mit „Der Wunderweltenbaum“ von Enid Blyton bald einen weiteren Jugendbuch-Klassiker auf die große Leinwand bringen wollen.

Mit den „Paddington“-Machern sind in diesem Fall die Produktionsschmiede StudioCanal sowie Simon Farnaby, Drehbuch-Autor von „Paddington 2“, gemeint. Danny Perkins, Geschäftsführer von StudioCanal UK erklärt, dass in Zukunft weitere Klassiker verfilmt werden sollen: „Ähnlich wie schon bei den Werken von Michael Bond wollen wir Familien-Klassiker einem weltweiten Publikum präsentieren.“ Gesagt, getan: Gemeinsam mit Neal Street, einer unter anderem von „American Beauty“-Regisseur Sam Mendes gegründeten Produktionsfirma, werden sie als nächstes „Der Wunderweltenbaum“ (Originaltitel: „The Magic Faraway Tree“), den zweiten Teil aus Enid Blytons Reihe um den „Zauberwald“, in Angriff nehmen. Neal Street besitzt die Filmrechte an allen vier „Zauberwald“-Büchern.

Die falmouthhistoricalsociety.org-Kritik zu "Paddington 2"

Jedes dieser Bücher beginnt in einem verzauberten Wald, wo ein Baum wächst, der so groß ist, dass er bis in die Wolken reicht und seiner Krone kleine Häuser errichtet wurden. Die kindlichen Helden der Buchreihe entdecken diesen besonderen Baum, der von da an als Ausgangspunkt für ihre Abenteuer dient. Es wird die erste Verfilmung dieser Bücher, Adaptionen anderer Enid-Blyton-Werke gibt es hingegen zu Hauf: Unter anderem erschienen in den vergangenen Jahren jeweils vier deutsche „Hanni und Nanni“- und „Fünf Freunde“-Filme. „Fünf Freunde: Im Tal der Dinosaurier“ soll zudem am 15. März 2018 in den deutschen Kinos starten.

Bevor „Paddington 2“ am 23. November 2017 in den hiesigen Kinos startet, könnt ihr euch mit dem aktuellen deutschen Trailer noch einmal auf das bärenstarke Familien-Abenteuer einstimmen:

 

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
<strong>Jumanji: Willkommen im Dschungel</strong> Trailer (2) DF
Jumanji: Willkommen im Dschungel Trailer (2) DF
11 885 Wiedergaben
Gesponsert
<strong>A Better Tomorrow 4</strong> Trailer OV
A Better Tomorrow 4 Trailer OV
350 Wiedergaben
<strong>Dieses bescheuerte Herz</strong> Trailer DF
Dieses bescheuerte Herz Trailer DF
17 778 Wiedergaben
<strong>Psychokinesis</strong> Teaser OV
Psychokinesis Teaser OV
297 Wiedergaben
<strong>Jurassic World 2: Das gefallene Königreich</strong> Trailer DF
Jurassic World 2: Das gefallene Königreich Trailer DF
15 577 Wiedergaben
<strong>Alita: Battle Angel</strong> Trailer DF
Alita: Battle Angel Trailer DF
5 178 Wiedergaben
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Addams Family"-Remake: Oscar Isaac soll Hauptrolle übernehmen
NEWS - In Produktion
Samstag, 16. Dezember 2017
Deutscher Kinostarttermin für den neuen Film von Quentin Tarantino angekündigt
NEWS - In Produktion
Freitag, 15. Dezember 2017
Deutscher Kinostarttermin für den neuen Film von Quentin Tarantino angekündigt
Regisseur James Wan dementiert Gerüchte: Es wird keine drei Antagonisten in "Aquaman" geben
NEWS - In Produktion
Freitag, 15. Dezember 2017
Regisseur James Wan dementiert Gerüchte: Es wird keine drei Antagonisten in "Aquaman" geben
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top