Mein falmouthhistoricalsociety.org
Quentin Tarantino stellt klar: Neuer Film ist nicht über Charles Manson
Von Björn Becher — 13.11.2017 um 19:20
facebook Tweet G+Google

Bisher hieß es, dass der neue Film von Quentin Tarantino von der Mordserie des Kultes um Charles Manson handelt. Laut Tarantino selbst stimmt das aber nicht – auch wenn die Geschehnisse wohl eine Rolle spielen.

The Weinstein Company

Als im Juli 2017 die ersten Informationen zum nächsten Film von Quentin Tarantino an die Öffentlichkeit drangen, hieß es, dass Quentin Tarantino darin die Geschichte der Manson Familie erzählt. Margot Robbie sei die erste Wahl, um die im August 1969 von Manson und seinen Anhängern getötete Schauspielerin Sharon Tate zu verkörpern. Auch mit Leonardo DiCaprio, Brad Pitt und Samuel L. Jackson habe der Kultregisseur schon Gespräche geführt. Allerdings scheinen die Informationen, die kursieren, nur teilweise zutreffend zu sein.

Quentin Tarantino soll laut Indiewire am Wochenende auf einem Brunch im Anschluss an eine Vorführung im Rahmen der Filmpreis-Saison-Kampagne für „Die Verführten“ von seiner guten Freundin und Kollegin Sofia Coppola die Berichterstattung über seinen neuen Film etwas korrigiert haben: „Es ist nicht Charles Manson, es ist 1969“, wird der Regisseur zitiert.

So harsch zerplatzte Quentin Tarantinos Traum, ein Schauspielstar zu werden

Die knappen Worte lassen viel Raum für Interpretation, aber scheinbar will Tarantino klarstellen, dass es ihm nicht um ein Portrait von Charles Manson geht. Im Vordergrund steht wohl vielmehr das Jahr 1969, in dem die Mordserie von Manson und seinem Kult aber so die Schlagzeilen dominierte, dass es dann doch ein großes Thema des Films werden dürfte.

Aktuell sucht Quentin Tarantino übrigens einen neuen Partner für sein Filmprojekt, nachdem er nach dem Skandal um Harvey Weinstein nicht mehr mit der Weinstein Company arbeiten wird. Zuletzt soll er allen großen Hollywoodstudios – mit Ausnahme von Disney – seinen Film vorgestellt haben. Diesen Vorgang kommentierte er laut Indiewire nun auf dem Brunch nur ausweichend. Alle hätten dieselben Chancen und er wisse noch nicht, auf welcher Grundlage er die Entscheidung treffen wird.

Daneben verriet der Regisseur aber, dass das Drehbuch eigentlich seit fünf Monaten fertig ist und er ab Januar 2018 mit dem Dreh zu seinem neunten Film anfangen könnte. Wir dürften also bald mehr erfahren.

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Silvio B.

    Als Klarstellung würde ich das jetzt nicht bezeichnen.

  • Sentenza93

    Naja, also eine Klarstellung ist was Anderes. :D
    Ich bin immer noch dafür, der soll sich eher mal an einem Horror - oder Sci-Fi-Film versuchen.

  • KillerBob

    Absolut deine Meinung. Ein phantastischer Stoff in den Händen des Meisters wäre wirklich mal spannend. Hauptsache keine Western mehr...und keinen C. Waltz.

  • Micox

    Schade..

  • ChiliPalmer

    Wäre auch dafür, dass er den nächsten Alien dreht... Praktische Effekte (18+ natürlich) mit coolen Dialogen, plus die einzigartigen Schauspieler... Bin mir sicher, Fox würde wieder Schwung in die Reihe bekommen... Scott bringts leider nicht mehr..

    Nur leider wissen wir ja das Q keine Filme macht die er nicht selbst geschrieben hat... so schade...

Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
<strong>Paddington 2</strong> Trailer DF
Paddington 2 Trailer DF
19 531 Wiedergaben
Gesponsert
<strong>Die Unglaublichen 2</strong> Teaser (2) OV
Die Unglaublichen 2 Teaser (2) OV
3 063 Wiedergaben
<strong>Star Wars 8: Die letzten Jedi</strong> Trailer DF
Star Wars 8: Die letzten Jedi Trailer DF
60 370 Wiedergaben
<strong>Die Eiskönigin: Olaf taut auf</strong> Trailer DF
Die Eiskönigin: Olaf taut auf Trailer DF
23 604 Wiedergaben
<strong>Dieses bescheuerte Herz</strong> Trailer DF
Dieses bescheuerte Herz Trailer DF
7 581 Wiedergaben
<strong>Fifty Shades Of Grey 3 - Befreite Lust</strong> Trailer DF
Fifty Shades Of Grey 3 - Befreite Lust Trailer DF
16 019 Wiedergaben
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Phantastische Tierwesen 2": Erstes Bild befeuert brandheiße "Harry Potter"-Fantheorie
NEWS - In Produktion
Montag, 20. November 2017
"Phantastische Tierwesen 2": Erstes Bild befeuert brandheiße "Harry Potter"-Fantheorie
Biopic über Mehmet Göker: Elyas M'Barek für Hauptrolle als umstrittener Unternehmer im Gespräch
NEWS - In Produktion
Montag, 20. November 2017
Biopic über Mehmet Göker: Elyas M'Barek für Hauptrolle als umstrittener Unternehmer im Gespräch
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top