Watch Episode
Homeland
Mein falmouthhistoricalsociety.org
Mit "Jurassic Park"-Reunion: So stellt sich "Thor 3"-Regisseur Taika Waititi den Anfang von "Thor 4" vor
Von Tobias Tißen — 11.11.2017 um 18:00
facebook Tweet G+Google

Mit „Thor 3: Tag der Entscheidung” hat Taika Waititi gerade einen Kassenschlager gelandet. Nun erzählte der Regisseur, was er sich für den Beginn von „Thor 4” wünschen würde – eine „Jurassic Park”-Reunion inklusive.

Marvel

Achtung: Spoiler zu „Thor 3: Tag der Entscheidung”!

Das dritte Solo-Abenteuer von Donnergott Thor (Chris Hemsworth) läuft derzeit in den Kinos. Regie führte dabei der Neuseeländer Taika Waititi, der in den vergangenen Jahren mit den Indie-Komödien „5 Zimmer Küche Sarg” und „Wo die wilden Menschen jagen” auf sich aufmerksam machte. Neben Hauptdarsteller Chris Hemsworth mit an Bord von „Thor 3: Tag der Entscheidung”: Jeff Goldblum und Sam Neill, die 1993 gemeinsam durch Steven Spielbergs „Jurassic Park” gejagt wurden. Letzter ist in einem kurzen Cameo während eines amüsanten Theaterstückes in Asgard als Göttervater Odin zu sehen.

Auf die Frage, ob es Bemühungen gab, Goldblum und Neill am Set zusammenzubringen, antwortete Taika Waititi den Kollegen von CinemaBlend: „Das hätte ich geliebt. Aber ich glaube, sie waren nie zur gleichen Zeit am Set. Es wäre großartig gewesen, wenn wir das irgendwie hinbekommen hätten. Und es wäre großartig, wenn wir Laura Dern irgendwie noch dazubekommen würden... also in ‚Thor 4‘”. Anschließend führt er weiter aus, was er sich für den Anfang des nächsten Films über den göttlichen Avenger vorstellen könnte: „Alle drei könnten das Stück nochmal aufführen. Es ist ein neues Stück über die Zerstörung von Asgard. Das könnte ein toller Start in den Film sein.”

Geniale Cameos in "Thor 3: Tag der Entscheidung": Das steckt hinter den Superstar-Auftritten

Eine solche Reunion der drei „Jurassic Park”-Hauptdarsteller wäre tatsächlich eine mindestens ebenbürtige Fortsetzung des Theaterstückes aus „Thor 3”, wo Sam Neill noch gemeinsam mit Matt Damon als Loki und Luke Hemsworth als Thor auf der asgardischen Bühne zu sehen sind. Allerdings ist ein vierter „Thor”-Film momentan noch nicht angekündigt – es steht also noch in den Sternen, ob es eine Chance darauf gibt, dass Taika Waititis Idee Wirklichkeit wird. Der nächste angekündigte Auftritt des Donnergottes folgt dennoch schon ab dem 26. April 2018: An der Seite seiner „Avengers”-Kollegen wird er dann den „Infinity War” ausfechten.

Zum „Jurassic Park”-Franchise zurückkehren wird im kommenden Jahr Jeff Goldblum – wenn auch nicht an der Seite seiner Kollegen Sam Neill und Laura Dern: In „Jurassic World 2: Das gefallene Königreich” wird er das erste Mal seit 1997 in „Jurassic Park 2: Die verlorene Welt” wieder als Chaostheoretiker Dr. Ian Malcolm zu sehen sein. Am 7. Juni 2018 soll der Film in die deutschen Kinos kommen.

 

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • WhiteNightFalcon

    Was als nächstes? Thor und Star Lord in nem Solofilm, die sich sprücheklopfend durch die Galaxis ballern? Alptraum! Ich würde Waititi höchstens noch Guardians 4 anvertrauen, aber bitte keine anderen Marvel-Figuren mehr. Thor einfach sterben lassen in Infinity War und fertig!! 🤔

  • Besserwisser

    Bloß nicht Thor sterben lassen! Der ist doch einfach nur cool. 😄

  • Joachim M.

    Warten wir es mal ab die Resonanzen für Thor 3 sind eigentlich grottenschlecht da kommt nicht mehr viel und ob er sich über die BD retten kann ist auch fraglich siehe den neuesten Spider Man der ist auch nicht das Zelluloid wert

  • teamo123

    Jurassic Park: Verlorene Welt? OMG....

  • Darth Doom

    Thor 3 läuft super! Bevor das zweite Wochenende, für den Film, begonnen hat, hat der Film schon über 500 Millionen eingespielt. Er hat damit schon mehr eingespielt als seine Vorgänger.

  • Deliah C. Darhk

    Weltweit liegt er noch hinter Thor 2 (644.6 Mios).
    Ist aber dennoch ein starkes Einspiel.
    Bisher hat Marvel mit den Dritten jeweils die Mird. geknackt. Würde mich nicht wundern, wenn es wieder klappt.

  • Pawel N.

    Er soll bloss die Finger von Marvel lassen !!!

  • Philipp H.

    Die Milliarde halte ich hier für schwierig. Iron Man spielt als Soloheld in einer anderen Liga als die Anderen und Civil War war letztendlich Avengers 3. Als reiner Captain America Film wäre das Eispielergebnis bestimmt geringer ausgefallen.

  • Deliah C. Darhk

    Da hast Du Recht mit Cap und IM.
    Bei Thor vermute ich einfach etwas Zug durch Hulk-Power, da der von ihm nachgefragte Solofilm nicht umsetzbar ist.

  • Silvio B.

    Thor 3 gehört jetzt (neben den Guardians) zu meinen Lieblingsfilmen des MCU. Darf gerne so weitergehen.

  • Pawel N.

    Also ich war am ersten Tag in der Abendvorstellung. Das Kino war fast voll und es hat meistens nur einer gelacht...( vielleicht warst du das? ). Drei von meinen 5 Begleitern sind eingeschlafen
    und die Restlichen mich eingeschlossen waren auch nicht begeistert.
    Stellt sich jetzt die Frage was an dem Film gut war ? Für mich der
    schlechteste Marvel Film bis jetzt !!!!

  • Pawel N.

    Verstehe.....ich sehe wir sind absolut anderer Meinung :) Vielleicht liegt es am altersunterschied....anders kann ich es mir nicht erklären :)

  • Pawel N.

    Also ich kann deine Meinung beim besten Willen nicht teilen. Das Einzige was mich zum Schmunzeln bringt ist das niedrige Niveau welches die Laute zum Lachen bringt :)

Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Call Me By Your Name Trailer DF
Gesponsert
Red Sparrow Trailer DF
Avengers 3: Infinity War Trailer DF
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer Trailer DF
Die Sch’tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen Trailer DF
Das schweigende Klassenzimmer Trailer DF
Alle Top-Trailer
Alle Kino-Nachrichten
Berlinale 2018: "Touch Me Not" gewinnt den Goldenen Bären
NEWS - Festivals & Preise
Samstag, 24. Februar 2018
Berlinale 2018: "Touch Me Not" gewinnt den Goldenen Bären
Kämpfte ein Charakter aus "Stranger Things" einst gegen Pennywise? Die Theorie zu "Stephen Kings Es"
NEWS - Reportagen
Samstag, 24. Februar 2018
Kämpfte ein Charakter aus "Stranger Things" einst gegen Pennywise? Die Theorie zu "Stephen Kings Es"
Die neuesten Kino-Nachrichten
Neustarts der Woche
ab 22.02.2018
Wendy 2 - Freundschaft für immer
Wendy 2 - Freundschaft für immer

Von Hanno Olderdissen
Mit Jule Hermann, Jasmin Gerat, Benjamin Sadler
Trailer
Die Verlegerin
Die Verlegerin
Von Steven Spielberg
Mit Meryl Streep, Tom Hanks, Sarah Paulson
Trailer
Heilstätten
Heilstätten
Von Michael David Pate
Mit Nilam Farooq, Tim Oliver Schultz, Sonja Gerhardt
Trailer
Docteur Knock - Ein Arzt mit gewissen Nebenwirkungen
Docteur Knock - Ein Arzt mit gewissen Nebenwirkungen
Von Lorraine Levy
Mit Omar Sy, Alex Lutz, Ana Girardot
Trailer
Der Geschmack von Leben
Der Geschmack von Leben
Von Roland Reber
Mit Antje Nikola Mönning, Wolfgang Seidenberg, Mira Gittner
Trailer
Worüber Männer reden 3
Worüber Männer reden 3
Von Dmitriy Dyachenko, Flyuza Farkhshatova
Mit Leonid Barats, Aleksandr Demidov, Kamil Larin
Trailer
Filme veröffentlicht in der Woche
Back to Top