Mein falmouthhistoricalsociety.org
Überraschende Tode in "Thor 3: Tag der Entscheidung": Wie stehen die Chancen auf eine Rückkehr?
Von Julius Vietzen — 02.11.2017 um 15:12
facebook Tweet G+Google

„Thor: Ragnarok“ ist der Originaltitel von „Tag der Entscheidung“ und wie bei der nordischen Götterdämmerung erleiden die Asen einige herbe Verluste. Wir haben uns Gedanken über eine mögliche Rückkehr der Figuren gemacht. ACHTUNG, SPOILER!

Walt Disney

Achtung, es folgen große SPOILER zu "Thor 3: Tag der Entscheidung"!

Keiner der Helden in Marvels Kino-Universum (MCU) steht ganz alleine da, jeder von ihnen kann sich auf Mitstreiter, Geliebte, Freunde oder Mentoren verlassen, die ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Auch Thor (Chris Hemsworth) musste Asgard, die Erde und das Universum in seinen bisherigen Leinwandauftritten nicht alleine beschützen, er konnte sich dabei auf die Hilfe von Lady Sif (Jaimie Alexander) sowie Volstagg (Ray Stevenson), Hogun (Tadanobu Asano) und Fandral (Josh Dallas / Zachary Levi), den sogenannten Warriors Three, verlassen. Doch wie es aussieht, haben wir in „Thor 3: Tag der Entscheidung“ den letzten Auftritt der drei letztgenannten Recken – denn sie alle werden im Verlauf der Handlung von Hela (Cate Blanchett) getötet.

Der Tod der Warriors Three

Helas Existenz wurde von Odin (Anthony Hopkins) aus den Geschichtsbüchern Asgards gestrichen, weswegen Volstagg und Fandral sie nicht erkennen und nicht wissen, wie gefährlich die Todesgöttin ist. So können die beiden Krieger keine große Gegenwehr leisten und werden jeweils von einem von Helas Dolchen getroffen, als diese durch den Bifrost nach Asgard zurückkehrt. Einzig Hogun tritt Hela tatsächlich im Kampf gegenüber, doch selbst mit der Armee Asgards im Rücken ist er machtlos gegenüber der Todesgöttin und wird nach kurzer Zeit von ihr überwältigt und mit einer riesigen Lanze durchbohrt.

Mögliche Rückkehr der Warriors Three?

Wir halten es für sehr unwahrscheinlich, dass einer der Warriors Three noch einmal einen Auftritt im MCU bekommt. Wie oben beschrieben, werden alle drei Figuren eindeutig und gut sichtbar auf der Leinwand getötet und auch wenn es im MCU bereits vorgetäuschte Tode (Nick Fury in „The Return Of The First Avenger“) und mysteriöse Wiederauferstehungen (Agent Coulson in „Agents of S.H.I.E.L.D.“) gab, dürfte das wohl der jeweils letzte Auftritt von Volstagg, Hogun und Fandral gewesen sein. Schließlich wird Asgard am Ende von „Thor 3“ komplett zerstört und damit wohl auch die Leichen der drei Krieger. Denn die überlebenden Asen waren wohl zu beschäftigt damit, um ihr eigenes Überleben zu kämpfen, als dass sie noch Zeit gehabt hätten, sich um die toten Körper ihrer gefallenen Kämpfer zu kümmern.

Fandral-Darsteller Zachary Levi wurde zudem jüngst als Hauptdarsteller für die DC-Comicverfilmung „Shazam“ bestätigt. Dass er nun im DC-Universum eine so große, sich wahrscheinlich über mehrere Filme erstreckende Rolle übernimmt, dürfte auch bedeuten, dass seine Zeit bei Marvel abgelaufen ist.

Der Tod von Odin

Auch der bereits erwähnte Odin verstirbt in „Thor 3“. Der Allvater wird allerdings nicht getötet, sondern entscheidet selbst über sein Ende. Er sieht den Zeitpunkt gekommen, sein langes Leben hinter sich zu lassen und das Schicksal von Asgard und dem Universum in die Hände seiner beiden Söhne Thor und Loki zu legen. Dennoch dürfte Odin damit nicht endgültig von der Bildfläche verschwunden sein. Noch in „Thor 3“ kehrt er ja in einer Vision zurück und steht Thor zur Seite, als dieser am Ende des Films gegen Hela kämpft. Und auch weitere derartige Auftritte von Anthony Hopkins als Göttervater halten wir durchaus für möglich. Denn auch in Zukunft könnten seine Söhne durchaus wieder seinen Rat benötigen.

Das Schicksal von Jaimie Alexander als Lady Sif in "Thor 3"

Anders sieht es hingegen bei Lady Sif aus, denn sie taucht in „Thor 3“ überhaupt nicht auf. Wie Jaimie Alexander im Interview mit Yahoo Movies verriet, standen Terminschwierigkeiten einem eigentlich geplanten Auftritt in „Thor 3“ im Weg. Die Dreharbeiten zu dem neuesten Abenteuer des Donnergotts überschnitten sich nämlich mit denen zu der Thriller-Serie „Blindspot“, in der Alexander die Hauptrolle spielt. Das ist für Fans von Jaimie Alexander natürlich schade, allerdings wohl auch besser so, weil die von ihr gespielte Kriegerin wohl ansonsten ebenfalls der rachelüsternen Hela zum Opfer gefallen wäre.

Mögliche Rückkehr von Lady Sif?

Weil Lady Sifs Schicksal in „Thor 3“ nicht aufgeklärt wird, halten wir es für durchaus wahrscheinlich, dass wir Jaimie Alexander noch einmal im MCU sehen werden. Auch die Darstellerin schloss gegenüber Yahoo Movies einen weiteren Auftritt nicht aus. Warum die Kriegerin zum Handlungszeitpunkt nicht auf Asgard weilte und wo sie sich stattdessen aufhielt, ließe sich in zukünftigen Marvel-Filmen leicht erklären. So könnte sie beispielsweise eine Mission irgendwo im Universum erfüllt haben – schließlich absolvierte Alexander auch bereits zwei Gastauftritte als Sif in „Agents of S.H.I.E.L.D.“. Dass sie unbemerkt getötet wurde oder sich einfach irgendwo zwischen den überlebenden Asen versteckt, halten wir hingegen für unwahrscheinlich, denn das würde nicht zu der mutigen Kriegerin passen.

Thor 3: Tag der Entscheidung“ läuft seit dem 31. Oktober 2017 in den deutschen Kinos. Was meint ihr: Werden wir Odin oder die Warriors Three noch einmal wiedersehen? Und wo könnte Lady Sif während der Ereignisse von „Thor 3“ gesteckt haben?

 

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Sentenza93

    Ich glaube mal, dass die definitiv tot sind.

  • Darklight ..

    Ohhhh... herzlichen Dank!
    Schön, daß Ihr mal wieder in der Überschrift heftig spoilert.
    Für mich wird es nun jedenfalls keine "überraschenden" Tode mehr geben.
    DANKE @falmouthhistoricalsociety.org für Eure nicht vorhandenen Formulierungsfähigkeiten bezüglich Eurer Überschriften...

  • Darklight ..

    Manchmal frage ich mich, ob die wirklich so dumm sind, oder es Ihnen einfach nur scheißegal ist...

  • HerrDerKnochen

    Könnt ihr nicht einfach Hintergrundartikel eine Woche später bringen? Dann wären alle im Kino gewesen, die der Film wirklich interessiert.

  • MarvelFan

    Achtung spoiler: Es war einfach total schnell und die einzelnen Darsteller hatten wirklich nur Sekunden Auftritte. außerdem war Es unlogisch das Thor sich kein einziges mal nach denen erkundet hat...

Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
<strong>Paddington 2</strong> Trailer DF
Paddington 2 Trailer DF
19 531 Wiedergaben
Gesponsert
<strong>Die Unglaublichen 2</strong> Teaser (2) OV
Die Unglaublichen 2 Teaser (2) OV
3 063 Wiedergaben
<strong>Star Wars 8: Die letzten Jedi</strong> Trailer DF
Star Wars 8: Die letzten Jedi Trailer DF
60 370 Wiedergaben
<strong>Die Eiskönigin: Olaf taut auf</strong> Trailer DF
Die Eiskönigin: Olaf taut auf Trailer DF
23 604 Wiedergaben
<strong>Dieses bescheuerte Herz</strong> Trailer DF
Dieses bescheuerte Herz Trailer DF
7 581 Wiedergaben
<strong>Fifty Shades Of Grey 3 - Befreite Lust</strong> Trailer DF
Fifty Shades Of Grey 3 - Befreite Lust Trailer DF
16 019 Wiedergaben
Alle Top-Trailer
Alle Kino-Nachrichten
Ohne Kevin Spacey: Neue Poster zu Ridley Scotts Thriller "Alles Geld der Welt"
NEWS - Fotos
Montag, 20. November 2017
Ohne Kevin Spacey: Neue Poster zu Ridley Scotts Thriller "Alles Geld der Welt"
Gerücht: "The Batman" soll auch mit Jake Gyllenhaal statt Ben Affleck ein "Justice League"-Sequel werden
NEWS - In Produktion
Montag, 20. November 2017
Gerücht: "The Batman" soll auch mit Jake Gyllenhaal statt Ben Affleck ein "Justice League"-Sequel werden
Die neuesten Kino-Nachrichten
Neustarts der Woche
ab 16.11.2017
Justice League
Justice League

Von Zack Snyder
Mit Ben Affleck, Henry Cavill, Gal Gadot
Trailer
Happy Deathday
Happy Deathday
Von Christopher Landon
Mit Jessica Rothe, Israel Broussard, Ruby Modine
Trailer
Plötzlich Santa
Plötzlich Santa
Von Terje Rangnes
Mit Trond Espen Seim, Anders Baasmo Christiansen, Johanna Mørck
Trailer
The Big Sick
The Big Sick
Von Michael Showalter
Mit Kumail Nanjiani, Zoe Kazan, Holly Hunter
Trailer
The Last Warrior
The Last Warrior
Von Dimitri Dyachenko
Mit Viktor Khorinyak, Mila Sivatskaya, Konstantin Lavronenko
Trailer
Free! - Timeless Medley #2
Free! - Timeless Medley #2
Von Eisaku Kawanami
Trailer
Filme veröffentlicht in der Woche
Back to Top