Mein falmouthhistoricalsociety.org
Vendetta - Alles was ihm blieb war Rache
facebookTweet
Vendetta - Alles was ihm blieb war Rache

Starttermin 13. November 2017 auf DVD (1 Std. 37 Min.)
Mit Arnold Schwarzenegger, Scoot McNairy, Maggie Grace mehr
Genres Drama, Thriller
Produktionsländer USA, Großbritannien
Zum Trailer
Pressekritiken
4,0 1 Kritik
User-Wertung
2,812 Wertungen - 2 Kritiken
falmouthhistoricalsociety.org
3,0
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 16 freigegeben
Ein tragisches Ereignis verbindet die Leben zweier Fremder untrennbar voneinander: Bei einem Flugzeugabsturz kommen die Ehefrau und die schwangere Tochter von Bau-Vorarbeiter Roman (Arnold Schwarzenegger) ums Leben. Zu dieser Tragödie, bei der es keine Überlebenden gab, kam es während der Schicht des Fluglotsens Jake (Scoot McNairy). Ein fataler Fehler führte zu dieser schrecklichen Katastrophe und lässt Roman und Jake traumatisiert zurück. Beide versuchen irgendwie mit den Geschehnissen fertig zu werden, doch eine Spirale aus Schuld und Rache zieht sie tiefer in einen zerstörerischen Abgrund. Für Roman zählt nur noch ein Gedanke: Rache. Auf Biegen und Brechen will er den Verantwortlichen für den Tod seiner Familie zur Rechenschaft ziehen und macht sich auf die Suche nach Jake...
Originaltitel

Aftermath

Verleiher KSM
Weitere Details
Produktionsjahr 2016
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der falmouthhistoricalsociety.org-Redaktion

3,0
solide
Vendetta - Alles was ihm blieb war Rache
Von Stephan Petersen
Am 1. Juli 2002 geschieht die Katastrophe. Über der deutschen Stadt Überlingen kollidieren ein Passagierflugzeug und eine Frachtmaschine. 71 Menschen sterben. Darunter befinden sich überwiegend Kinder und Jugendliche, die im Rahmen eines Schülerprogramms auf dem Weg nach Barcelona sind. Die späteren Untersuchungen ergeben, dass mehrere Faktoren zum Unglück führten: technische Einschränkungen, Unachtsamkeit, die Überlastung des verantwortlichen Fluglotsen und weitere menschliche Fehler. Für die Angehörigen bricht eine Welt zusammen. Zu ihnen gehört auch der Bauingenieur Witali Kalojew, der seine Frau und seine beiden Kinder verloren hat. Für ihn steht der Hauptverantwortliche fest: der diensthabende Fluglotse Peter Nielsen. Nachdem die Überlingen-Katastrophe und ihre Folgen unter anderem schon in dem deutschen TV-Film „Flug in die Nacht“ mit Ken Duken verarbeitet wurden, dienten sie nun a...
Die ganze Kritik lesen
Vendetta - Alles was ihm blieb war Rache Trailer DF 2:06
Vendetta - Alles was ihm blieb war Rache Trailer DF
2 979 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Scoot McNairy
Scoot McNairy
Rolle: Jake Bonanos
Maggie Grace
Maggie Grace
Rolle: Christina
Judah Nelson
Judah Nelson
Rolle: Samuel
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Empire UK
1 Pressekritik

User-Kritiken

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
50% (1 Kritik)
50% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Vendetta - Alles was ihm blieb war Rache ?
2 User-Kritiken

Bilder

10 Bilder

Aktuelles

Erster Trailer zu "Aftermath": Familienvater Arnold Schwarzenegger will Rache für den Tod seiner Liebsten
NEWS - Videos
Mittwoch, 8. Februar 2017

Erster Trailer zu "Aftermath": Familienvater Arnold Schwarzenegger will Rache für den Tod seiner Liebsten

In „Aftermath“ verliert Arnold Schwarzenegger Filmtochter und -ehefrau bei einem Zusammenstoß von zwei Flugzeugen. Im ersten...
"478": "Lost"-Star Maggie Grace stößt zum Rache-Thriller mit Arnold Schwarzenegger
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 21. Januar 2016

"478": "Lost"-Star Maggie Grace stößt zum Rache-Thriller mit Arnold Schwarzenegger

Arnold Schwarzenegger darf sich über eine Kollegin für den Rache-Thriller „478“ freuen. Maggie Grace, bekannt aus „Lost“...
4 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top